RP Photonics logo
RP Photonics
Modellierungs-Software
Technische Beratung zu Lasern, nichtlineare Optik, Faseroptik etc.
profitieren Sie vom Wissen und der Erfahrung eines Top-Experten!
Leistungsfähige Simulations- und Design-Software.
Nutzen Sie Computermodelle, um Ihre Laser umfassend zu verstehen!
Erfolg resultiert aus Verständnis – in der Wissenschaft wie in der industriellen Entwicklung.
Die berühmte Encyclopedia of Laser Physics and Technology – online kostenlos verfügbar!
Der ideale Ort, um Anbieter für Photonik-Produkte zu finden.
Anbieter: stellen Sie sicher, dass Ihre Produkte hier gezeigt werden!
für die effiziente Laserentwicklung und Forschung
Diese Seite gibt Ihnen einen Überblick über unsere Softwareprodukte.
RP Fiber Calculator ist ein praktisches Tool für Berechnungen zu optischen Fasern.
RP Fiber Power ist ein extrem flexibles Tool für das Design und die Optimierung für Faserlasern, Verstärkern und auch passiven Fasern.
RP Resonator ist ein besonders flexibles Tool für die Entwicklung von Laserresonatoren.
RP ProPulse kann die Pulsausbreitung in modengekoppelten Lasern und synchron gepumpten OPOs simulieren.
RP Coating ist ein besonders flexibles Designwerkzeug für dielektrische Vielschichtsysteme.
RP Q-switch kann die Entwicklung optischer Leistungen in gütegeschalteten Lasern simulieren.
Die meisten unserer Softwareprodukte bieten eine leistungsfähige Skriptsprache, die Ihnen ein ungewöhnliches Maß von Flexibilität gibt.
Hier erfahren Sie über die Software Lizenzbedingungen, Updates und Upgrades etc.
Kompetente technische Unterstützung ist eine der Schlüsselqualitäten der Software von RP Photonics.
RP Photonics hat Distributoren in verschiedenen Ländern.
Die RP Photonics Software News informieren Sie über aktuelle Entwicklungen und geben den Nutzern interessante Hinweise.
Hier können Sie Anfragen absenden, z. B. betreffend technische Details, Preise und Angebote.
en | de

RP Fiber Power – Simulations- und Designsoftware
für Faseroptik, Faserverstärker und Faserlaser

Das ideale Werkzeug für die Analyse passiver und aktiver Faseroptik

RP Fiber Power ist eine leistungsfähige und hochwertige numerische Software für das Design und die Optimierung von faseroptischen Geräten – insbesondere von Faserverstär­kern und Faserlasern wie auch anderen Wellenleiterlasern, aber auch von Faserkomponenten wie Faserkopplern, Mehrkernfasern und verjüngten Fasern.

Die Software bietet sowohl eine sehr effiziente Leistungspropagation wie auch volle Strahlpropagation (numerical beam propagation). Die Ausbreitung ultrakurzer Pulse kann ebenfalls untersucht werden, z. B. für Faser­verstärker und nichtlineare Pulskompressoren oder auch in Chirped-Pulse-Verstärker­systemen.

RP Fiber Power ist

Es ist für jeden, der sich ernsthaft mit Faseroptik beschäftigt, eine unentbehrliche Hilfe für maximale Produktivität – sei es in der industriellen Entwicklung, in der wissenschaftlichen Forschung oder in der Lehre. Die Bedieneroberfläche vereint eine enorme Flexibilität mit einem einfachen Einstieg. Deswegen ist diese Software für schnelle Berechnungen in der Industrie ebenso gut geeignet wie für komplexe Untersuchungen in der wissenschaftlichen Forschung.

Die Produkt-Beschreibung

Die folgende Broschüre gibt Ihnen einen Überblick über die Software:

  • Slide01
  • Slide02
  • Slide03
  • Slide04
  • Slide05
  • Slide06
  • Slide07
  • Slide08
  • Slide09
  • Slide10
  • Slide11
  • Slide12
  • Slide13
  • Slide14
  • Slide15
  • Slide16
  • Slide17
  • Slide18
  • Slide19
  • Slide20
  • Slide21
  • Slide22
  • Slide23
  • Slide24
  • Slide25
  • Slide26
  • Slide27
  • Slide28
  • Slide29
  • Slide30
  • Slide31
  • Slide32
  • Slide33
  • Slide34
  • Slide35
  • Slide36
  • Slide37
  • Slide38
  • Slide39
  • Slide40
  • Slide41
  • Slide42
  • Slide43

Sie können die Seiten blättern, indem Sie auf der linken oder rechten Seite klicken.

Sie können den Inhalt ebenfalls im PDF-Format herunterladen.

Betrachten Sie auch unseren ausführlichen Vortrag darüber, wie Sie mit Hilfe von Computersimulation Ihre Laserentwicklung effizienter gestalten können:

presentation

Einführungs-Video

Innerhalb von ca. 15 Minuten gibt Ihnen dieses Video einen Überblick über die Software RP Fiber Power: Es zeigt, wie man Fasermoden berechnet, wie man numerisch die Strahlpropagation simuliert, wie man ein Faserverstärker- oder Faserlaser-Modell aufbaut, wie man die Ausbreitung ultrakurzer Pulse simuliert, und wie man die enorme Flexibilität der Skriptsprache nutzbar macht. Klicken Sie einfach auf das Bild und warten Sie für ein paar Sekunden.

Leider sind wir noch nicht dazugekommen, das Video für die neue V7 zu aktualisieren, die viele Neuigkeiten enthält: stark verbesserte Skript-Editoren, Debugger, Syntax-Prüfer, automatische Skriptformatierung etc.

RP Fiber Power demo quick tour video

Beachten Sie auch, dass diverse andere Videos, die spezifische Aspekte der Software zeigen, auf unserer Demo-Seite verfügbar sind.

Anwendungen

RP Fiber Power lässt sich auf einen weiten Bereich von Komponenten und Geräten anwenden:

Komponenten und Geräte Beispiele für Anwendungen

einmodige und mehrmodige Fasern

fibers

Berechnung von Eigenschaften von Moden wie z. B. Amplitudenprofile, effektive Modenflächen, effektive Brechungsindizes, chromatische Dispersion; Berechnung von Einkoppeleffizienzen; Simulation der Einflüsse von Biegungen, nichtlinearer Selbstfokussierung oder “gain guiding” auf die Strahlpropagation, Propagation von Solitonen höherer Ordnung

Faserkoppler, Doppelkernfasern, Mehrkernfasern,
integrierte Optik

fiber devices

Simulation der Pumpabsorption in Doppelkernfasern, Analyse des Einflusses von Biegungen, Lichtausbreitung in gestreckten Fasern, Funktionsweise von Faserkopplern, der Sättigung in Verstärkern, etc.

Faserverstärker

fiber amplifier

Ermittlung der Verstärkung und Sättigungscharakteristik (im cw-Fall oder bei der Pulsverstärkung), Analyse des Energietransfers in Erbium-Ytterbium-dotierten Verstärkerfasern, Einfluss von Quenching-Effekten, verstärkte Spontanemission (ASE) etc. in einzelnen Verstärkerstufen oder mehrstufigen Verstärkersystemen

Faseroptische Datenübertragung

fiber-optic link

Analyse dispersiver und nichtlinearer Signalverzerrungen, Einfluss von Verstärkerrauschen, Optimierung des Nichtlinearitäts-Managements und der Platzierung von Verstärkerstufen

Faserlaser

fiber laser

Analyse und Optimierung der Leistungskonversionseffizienz, des Wellenlängen-Abstimmbereichs, der Q-switching-Dynamik

Ultrakurzpuls-Faserlaser und -verstärker

mode-locked fiber laser

Untersuchungen der Pulsformung, von Stabilitätsgrenzen, Einfluss von Nichtlinearitäten und chromatischer Dispersion, Chirped-Pulse-Verstärkung, Verstärkung parabolischer Pulse, optimierte Pulskompression, Empfindlichkeit auf Rückreflexe, Superkontinuum-Erzeugung

Gepulste und Ultrakurzpuls-Bulk-Laser und -verstärker

regenerative amplifier

Untersuchungen des Güteschaltens, der Moden­kopplung, Ermittlung der benötigten Parameter sättigbarer Absorber, Empfindlichkeit auf Rückreflexe, Stabilitätsgrenzen der regenerativen Verstärkung

Für weitere Informationen:

arrow