RP Photonics

Software … powerful tools for your research & development!

RP Fiber Power – Simulations- und Designsoftware
für Faseroptik, Faserverstärker und Faserlaser

Häufig gestellte Fragen

Zum Anwendungsbereich

Ist diese Software eher für Experten oder eher für Anfänger geeignet?

Durch die ausgeklügelte Kombination von einfachen interaktiven Formularen und einer leistungsfähigen Skriptsprache ist es RP Photonics gelungen, einerseits Anfängern einen schnellen Einstieg zu ermöglichen, andererseits aber auch die Software zu einem leistungsfähigen Werkzeug für Experten zu machen. Sie werden weder lange brauchen, um damit vertraut zu werden, noch werden Sie in komplizierteren Situationen schnell an Grenzen stoßen, wie es mit anderen Produkten oft geschieht.

Kann ich Doppelkernfasern simulieren?

Sicher. In den meisten Fällen definieren Sie einfach einen einzigen Pump-Kanal, dessen Intensität über den gesamten Querschnitt von Pump-Cladding und Faserkern konstant ist. Wenn das Pump-Cladding radialsymmetrisch ist nicht mehr als einige hundert Moden hat, können Sie sogar die Entwicklung aller Pumpmoden separat simulieren. Und für beliebige Formen und Größen des Pump-Claddings können Sie die Strahlpropagation numerisch simulieren.

Wie steht es mit neuartigen Laserübergängen?

Dies ist kein Problem. Sie können jedes beliebige Energieniveauschema der laseraktiven Ionen definieren, ebenfalls alle Arten von Prozessen, die zu Übergängen zwischen diesen führen. Sogar mehrere verschiedene Arten von Ionen in einer Faser können behandelt werden.

Eher kann es eine Herausforderung sein, die benötigten spektroskopischen Daten zu bekommen. Vielleicht werden Sie der Erste sein, der diese misst. Die Software kann Ihnen dann dabei helfen, die spektroskopischen Daten aus Ihren Rohdaten zu gewinnen oder überhaupt die Messungen dafür zu planen.

Kann ich RP Fiber Power auch für Bulk-Laser benutzen?

Ja, das ist möglich, vorausgesetzt dass die Form der transversalen Intensitätsprofile im Laserkristall etwa konstant sind. Diese Annahme ist für viele Laser gut erfüllt, insbesondere für einmodig emittierende, aber auch für Laser mit sehr vielen transversalen Moden.

Kann ich die Effekte des Biegens einer Faser simulieren?

Der integrierte mode solver kann die Moden gebogener Fasern nicht berechnen, aber Sie können mit anderer Software berechnete Modenprofile importieren. Wenn Sie die modenabhängigen Biegeverluste kennen, können Sie diese ebenfalls eingeben.

Seit Version 5 kann RP Fiber Power die Strahlpropagation numerisch simulieren. Hier können Sie beliebige Biegungen haben – selbst mit beliebig variabler Krümmung entlang der Faser.

Kann RP Fiber Power Nichtlinearitäten der Fasern berücksichtigen?

Nichtlinearitäten sind am wichtigsten bei der Ausbreitung ultrakurzer Lichtpulse. Bei solchen Simulationen können Sie nicht nur die Kerr-Nichtlinearität berücksichtigen, sondern auch stimulierte Raman-Streuung. Allerdings kann die Wechselwirkung verschiedener optischer Kanäle durch Nichtlinearitäten nicht simuliert werden.

Bei dynamischen Simulationen kann man viele optische Kanäle gleichzeitig simulieren, aber in diesem Falle ohne Nichtlinearitäten. In den meisten Fällen ist es immerhin möglich, zu prüfen, ob Nichtlinearitäten der Faser einen wesentlichen Einfluss auf die Resultate haben. Beispielsweise können Sie RP Fiber Power prüfen lassen, ob Sie oberhalb der Schwelle für starke stimulierte Ramanstreuung operieren oder ob starke Selbstphasenmodulation auftreten würde. Nur kann die Software nicht berechnen, was in diesem Fall geschähe.

Möglicherweise wird eine spätere Version von RP Fiber Power die stimulierte Ramanstreuung auch für dynamische Simulationen und für stationäre Situationen behandeln können.

Kann eine speziell erweiterte Programmversion erhalten?

Wenn Sie eine Erweiterung von RP Fiber Power vorschlagen, die nach Ansicht des Entwicklers auch für andere Kunden interessant sein sollte und nicht zu viel Aufwand erzeugt, kann dies wahrscheinlich bald getan werden. Sie können dann der erste Benutzer sein, der diese erweiterte Version erhält – ohne Aufpreis.

Falls Sie eine sehr spezielle Erweiterung benötigen, die nur für Sie von Interesse ist, fragen Sie einfach bei RP Photonics nach. Es mag möglich sein, dies unter Verwendung eines Teils Ihrer Support-Zeit zu implementieren, oder mit separater Bezahlung.

Validierung

Woher weiß ich, dass die berechneten Resultate korrekt sind?

Dies ist eine sehr wichtige Frage. Absolut fehlerfreie Software kann unmöglich gemacht werden (außer in trivialen Fällen), und es kann schlimmer als ein Albtraum sein, falsche Resultate zu bekommen, ohne dies zu merken. Jedoch können Sie bei RP Photonics ein besonders hohes Vertrauen haben:

Zur Handhabung

Kann ich numerische Daten importieren und exportieren?

RP Fiber Power kann numerische Daten aus Textdateien (z. B. im .csv-Format) einlesen und ebenfalls beliebige Daten in dieser Form ausgeben. Für spezielle Dateiformate (z. B. binäre) kann RP Photonics eine Speziallösung anbieten.

Die meisten Benutzer benötigen relativ selten den Import oder Export von Daten, da die Software so leistungsfähig ist, dass man selten andere Software für die Aufbereitung der Eingabedaten oder die Weiterverarbeitung der berechneten Daten benötigt.

Kann ich im Modell systematisch bestimmte Parameter variieren?

Sicher; mit seiner leistungsfähigen Skriptsprache gibt RP Fiber Power Ihnen hierfür sogar eine besonders hohe Flexibilität. Beispielsweise können Sie mehrdimensionale Parameterräume mit gegebenen Schrittweiten durchlaufen oder auch mit zufälligen Koordinaten, etwa im Rahmen einer Monte-Carlo-Simulation.

Lizenzen und technische Unterstützung

(Bitte beachten Sie, dass im Zweifelsfall der Lizenzvertrag und nicht dieser Text das rechtlich Bindende definiert.)

Wann genau kann ich eine nicht-kommerzielle Lizenz von RP Fiber Power benutzen?

Das entscheidende Kriterium ist, ob Sie die Software für kommerzielle Zwecke einsetzen:

Ist eine Nutzungslizenz nur für ein Jahr gültig oder unbegrenzt?

Normalerweise sind die Lizenzen unbegrenzt gültig. Nur in besonderen Fällen vergibt RP Photonics auch zeitlich begrenzte Lizenzen.

Gibt es Rabatte für mehrere Lizenzen?

Ja. Wenn Sie eine Lizenz haben, können Sie weitere Lizenzen für die Benutzung in der gleichen Firma bzw. im gleichen Institut zu einem stark reduzierten Preis erhalten.

Wie lange kann ich technische Unterstützung bekommen?

Die derzeitigen Lizenzverträge legen fest, dass eine bestimmte Anzahl von Support-Stunden, die im Lizenzpreis inbegriffen sind, innerhalb von 4 Jahren nach der Auslieferung der Software verwendet werden können. Dies heißt natürlich nicht, dass es danach keinen Support mehr gibt; RP Photonics wird voraussichtlich noch für viele Jahre existieren und solche Softwarelizenzen auch noch lange anbieten.

Muss ich für Updates und Upgrades neu bezahlen?

Normalerweise werden Updates kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wenn jedoch eine neue Version der Software erscheint, die erheblich erweiterte Leistungsmerkmale aufweist und zu einem höheren Preis verkauft wird, sind Upgrades auf diese Version kostenpflichtig. Bestehende Kunden bekommen dann ein Upgrade-Angebot, dessen Preis nicht wesentlich über der Differenz der Lizenzpreise liegt.

Kann ich die Lizenz auf einen anderen PC verschieben?

Normalerweise können Sie dies tun. Der Lizenzvertrag gibt Ihnen das Recht auf einen neuen Aktivierungscode, wenn Sie beweisen können, dass Sie die Lizenz auf dem alten PC deaktiviert haben oder dass dieser PC nicht mehr verwendet wird. (Bitte fragen Sie RP Photonics vor dem Entfernen der Software auf dem alten PC, wie Sie die Lizenz deaktivieren können.) Wenn Sie solche Umstände nicht beweisen können, liegt es im Ermessen von RP Photonics, ob Sie eine neue Aktivierung erhalten. Bisher gab es noch keinen Fall, in dem RP Photonics das abgelehnt hat.

arrow