RP Photonics

Consulting … kompetente technische Beratung

English

Dr. Rüdiger Paschotta, der Gründer und Geschäftsführer der RP Photonics Consulting GmbH

Picture of Dr. Rüdiger Paschotta

Dr. Rüdiger Paschotta hat einen internationalen Ruf als Experte in Forschungsgebieten wie Laser und Verstärker, nichtlineare Optik, Faseroptik, ultrakurze Pulse, sowie Rauschen in der Optik. Er ist Autor oder Koautor von vielen Publikationen, insbesondere von über 100 Artikeln in wissenschaftlichen Zeit­schriften, über 120 Präsentationen bei internationalen wissen­schaftlichen Konferenzen, sowie von mehreren Büchern und Buchkapiteln. Er ist ebenfalls der Verfasser der bekannten Encyclopedia of Laser Physics and Technology.

Dr. Paschotta begann zunächst eine Laufbahn in der wissenschaftlichen Forschung. In 2002 habilitierte er sich an der ETH Zürich und bekam den Fresnel-Preis der European Physical Society (EPS). Trotz seines Erfolgs als Forscher (siehe den Lebenslauf mit Publikationsliste) gründete er im Jahr 2004 die Firma RP Photonics Consulting GmbH in Zürich. (In 12/2010 zog die Firma nach Bad Dürrheim in Deutschland um.) Seine Vollzeit-Beschäftigung ist es seit Mitte 2005, Firmen in der Photonik-Industrie weltweit zu dienen. Seine typischen Aufgaben sind es, Machbarkeits­studien und Designs für Laser auszuarbeiten, technische Probleme zu analysieren und lösen, geeignete Laserquellen für spezifische Anwendungen zu finden und maßgeschneiderte Schulungen für Firmenkunden durchzuführen. Dr. Paschotta fühlt sich sehr wohl bei der Arbeit an industriellen Projekten mit einer großen Vielfalt von technischen Aspekten und Aufgabenstellungen, und er erzielt regelmäßig ein sehr hohes Maß an Kundenzufriedenheit.

Auf dieser Seite:
Schlüsselkompetenzen
Forschungserfahrung
Titel und Ehrungen
Wissenschaftliche Leistungen
Zahl der Publikationen
Weitere Forschung

Schlüsselkompetenzen

Forschungserfahrung

Titel und Ehrungen

Wichtigste wissenschaftliche Leistungen

(Sie können auch eine Powerpoint-Präsentation über die wichtigsten wissenschaftlichen Resultate von Dr. Paschotta herunterladen.)

Publikations-Ergebnisse in Zahlen

Die bei weitem bekannteste Publikation von Dr. Paschotta ist die Encyclopedia of Laser Physics and Technology, eine frei zugängliche Enzyklopädie für Laserphysik and Laser­technologie. Sie ist auch als Buch (in zwei Bänden) erhältlich.

Sie können den Lebenslauf mit Publikationsliste als PDF-Dokument erhalten und die Liste der Publikationen der letzten Jahre einsehen.

Kontinuierliche Aktivitäten in der Laserforschung

Auch nach seinem Verlassen einer akademischen Laufbahn bleibt Dr. Paschotta aktiv in der Welt der Wissenschaft. Siehe die Liste der Publikationen der letzten Jahre.

Weitere Forschungsprojekte

Dr. Paschotta bleibt weiterhin in akademischer Forschung involviert, indem er Beziehungen zu verschiedenen Forschungsgruppen pflegt und in gemeinsamen Projekten wissenschaftlich arbeitet. Dies zeigt sich an weiteren wissenschaftlichen Publikationen. Beispielsweise ist ein Artikel über Resonatordesigns für optimale Strahlqualität von Lasern erschienen: R. Paschotta, Opt. Express 14 (13), 6069 (2006). Ein anderer behandelt die Rauscheigen­schaften von modengekoppelten Faserlasern: “Timing jitter and phase noise of mode-locked fiber lasers”, Opt. Express 18 (5), 5041 (2010).

Verfolgen der wissenschaftlichen Literatur

Dr. Paschotta liest regelmäßig eine Anzahl wissenschaftlicher Zeitschriften in den Gebieten Laserphysik und Laserentwicklung, nichtlineare Optik, Fasertechnologie u. ä. Er besucht ferner internationale wissenschaftliche Konferenzen. Er bleibt stets auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft im Bereich der Lasertechnologie.

Tätigkeit als Gutachter

Dr. Paschotta dient regelmäßig als Referee für wissenschaftliche Zeitschriften wie Optics Letters, Optics Express, Physical Review Letters, Physical Rev. A and E, Journal of the Optical Society of America B, Applied Optics, Applied Physics B, Optics Communications, Journal of Lightwave Technology, IEEE Journal of Quantum Electronics und IEEE Photonics Technology Letters. Er hat bereits mehr als 180 Gutachten (referee reports) verfasst in der Bemühung, der Wissenschaft mit fairen, ausgewogenen Urteilen zu dienen. Ansonsten begutachtet Dr. Paschotta gelegentlich Anträge für Forschungsgelder.

Beteiligung an wissenschaftlichen Konferenzen

Abgesehen von eigenen Publikationen dient Dr. Paschotta der Wissenschaft durch Mitarbeit in Programm-Komitees von Konferenzen wie CLEO US 2005 und 2006, CLEO/Europe 2005, 2007, 2009 und 2011, Advanced Solid-State Photonics (ASSP) 2006 and 2007 und EPS Europhoton Conference on "Solid-State and Fiber Coherent Light Sources", Sept. 2006.

Energie-Lexikon

Dr. Paschotta ist ebenfalls Autor des RP-Energie-Lexikons. Dies ist eine nebenberufliche Aktivität, die gleichwohl von seinen Kenntnissen als Physiker profitiert. Das Energie-Lexikon soll dazu beitragen, Interessierte mit umfassenden, ausgewogenen und sinnvoll miteinander vernetzten Informationen zu versorgen.

arrow